mobile_menu_planifica

Planen

Sie Ihren Urlaub

menu_planifica

Planen

Sie Ihren Urlaub

mobile_sub_menu
mobile_motor1
mobile_motor_resultado
motor_resultado
  • sub_menu
    image_header_right (motor)
image_header
  • main_content_covid
    mobile_main_content
    main_content_header
    main_content_header_top_left
    main_content_header_bottom_left
    main_content_header_top_right
main_content_1
  • Zurück zu allen Nachrichten

    SO SPAREN WIR BEI THB HOTELS ENERGIE

    Share / Teilen:

    OCTOBER

    04

    20181004121519000000>

    Es sind viele Zimmer, Bereiche, Menschen, die kommen und gehen... in den Hotels ist es eine große Herausforderung, Energieeffizienz zu erzielen und bei THB hotels halten wir es für außerordentlich wichtig, dies zu erreichen.

     

    Der Zustand in unserer aktuellen Zeit wird immer kritischer und die Erde gibt uns laufend neue Hinweise auf die Auswirkungen, die sich aus den menschlichen Aktivitäten ergeben. Zweifellos ist wirklich sehr notwendig, ein Bewusstsein zu entwickeln, mit dem wir dieser traurigen Entwicklung entgegenwirken können.


    Wir sind uns dessen bewusst, dass gerade in den Hotels sehr viel Energie verbraucht wird und dort im Laufe eines Jahres sehr viele Menschen absteigen. Unsere Ziele sind es, ein Umweltbewusstsein zu entwickeln und die Optimierung der natürlichen Ressourcen, die Minimierung des Umwelteinflusses, Bewahrung der Umgebung und ein nachhaltiger Tourismus zu erzielen. Gleichzeitig wollen wir natürlich auch, dass die Gäste von THB Hotels maximalen Komfort genießen.

     

    Unsere Bemühungen zur Energieeinsparung basieren auf Folgendem:

     

    KLIMATISIERUNG

    In diesem Bereich wird zweifellos die meiste Energie in unseren Hotels verbraucht und dementsprechend bestehen hier auch die größten Sparmöglichkeiten:

    • Wir wählen effiziente Klimatisierungssysteme. Dabei handelt es sich um einen Schlüsselfaktor für die Energieeinsparung. Wir entscheiden uns für Installationen mit einem hohen Effizienzgrad, für die zudem Rohstoffe verwendet werden, die nicht auf fossilen Brennstoffen basieren.
    • Wir verwenden Überwachungs- und Steuersysteme. Derzeit können mit den Klimatisierungssystemen viele verschiedene Variablen kontrolliert werden und deshalb ist es möglich, den Verbrauch und die Kosten zu steuern.
    • Wir haben Präsenzmelder und Sensoren für offene Fenster installiert.Diese Sensoren stellen fest, wenn sich niemand im Zimmer befindet oder ein Fenster geöffnet wird. In beiden Fällen wird automatisch die Klimatisierung ausgeschaltet. So können diese Systeme unnötige Kosten vermeiden.

     

    LICHT

    • Led-Beleuchtung. Mit dieser Art Sparlampe wird nicht nur wesentlich weniger Energie verbraucht, sondern sie gibt auch wenig Wärme ab und erzeugt klares und leuchtendes Licht. Zudem muss berücksichtigt werden, dass sie eine wesentlich längere Lebensdauer hat als herkömmliche Glühbirnen und sehr einfach zu installieren sind.
    • Strommanagement mit Hausautomationssystemen. Mit den Präsenzmeldern können Abschaltungen vorgenommen werden, wenn sich niemand im Zimmer befindet.
    • Regelung der Leuchtintensität: Damit kann der Benutzer die Lichtstärke ganz nach Bedarf einstellen.
    • Gute Nutzung des Tageslichts. Nichts geht über Tageslicht. Die ist zudem ein Faktor, der wesentlich größere Auswirkungen hat, als man denken könnte.

     

    DÄMMUNG

    Für ein gutes Energiemanagement in den Gebäuden ist dies von vorrangiger Bedeutung.

    Bei den letzten Renovierungsarbeiten in den Hotels der Kette haben wir sehr sorgfältig auf die Wärmedämmung geachtet:

    • Wir haben Fenster ausgetauscht, um die Wärmeübertragung durch Doppelglasfenster und Luftkammer zu verbessern und Wärmebrücken zu vermeiden.
    • Maßnahmen an den Außenwänden des Gebäudes. Mit dem WDV-System wird die Gebäudefassade verstärkt. Durch die Verwendung von extrudiertem Polystyrol (Dämmstoff) auf der Außenseite des Hotels werden die Isolierung und damit auch die Wärmebedingungen verbessert.
    • Konstante Prüfung von Rissen und Leckstellen. Undichte Stellen und Risse können die Energieeinsparung stark beeinträchtigen. Indem wir diese Schäden reparieren, die im Laufe der Zeit entstehen, stellen wir eine größere Energieeffizienz sicher.

     

    WASSER

    Ein vernünftiger Wasserverbrauch ist speziell im Falle der Swimmingpools, SPAs und Fitnessräume von Bedeutung, aber natürlich auch in vielen anderen Bereichen eines Hotels. Zu diesem Zweck verfügen wir in unseren Anlagen über Strahlregler an den Wasserhähnen, benutzen Sonnenenergie für Warmwasser und haben Spülkästen mit Zwei-Mengen-System eingebaut. 

     

    BEWUSSTSEINSBILDUNG

    Mit der Marke „ECO friendly“ haben wir bei THB hotels eine Umweltpolitik eingeführt, die wir sowohl den Gästen als auch den Mitarbeitern vermitteln wollen. Damit sollen Rationalisierung und Verantwortungsbewusstsein beim Energieverbrauch gefördert werden.

     

    Dies bedeutet, dass man kontrollieren sollte, ob die Fenster geschlossen sind, wenn die Klimatisierung eingeschaltet ist, dass man das Licht ausschaltet, wenn es nicht benutzt wird, nach Möglichkeit die Vorhänge zuzieht sowie Rollläden und Markisen herunterlässt, um die Wärmedämmung zu steigern, dass Handtücher und Bettwäsche erst auf Wunsch der Gäste gewechselt werden oder das Tageslicht mehr genutzt wird. All dies sind Lösungen, die leicht eingeführt werden können

main_content_2
main_content_3
main_content_4
main_content_5
main_content_6
main_content_7
main_content_8
main_content_9
main_content_10
main_content_11
main_content_12
main_content_13
main_content_14
main_content_15
main_content_footer_top_without_border
main_content_footer
pre_footer_top
VERVOLLSTÄNDIGEN SIE IHRE REISE
Autos sehen

EUROPCAR

Genießen Sie exklusive Vorteile bei Europcar

Autos sehen
Landen die die APP

PLANEN SIE IHRE ERFAHRUNG

Unterhaltungsaktivitäten, Serviceleistungen und Einrichtungen des Hotels, Checken Sie online...

Landen die die APP
Info

FLUG + HOTEL

Planen Sie Ihren Urlaub mit Flug + Hotel inbegriffen

Info
mobile_hotel_footer
Für eine bessere Ansicht, drehen Sie ihr Gerät horizontal.